Amid
 

   Ein integraler Bestandteil der Firmenstrategie ist der Umweltschutz. Das Unternehmen „Amid” beschäftigt sich mit dem Recycling und der Wiederverwendung von benutzten Big-Bags.
   Das seit 2002 in Polen geltende Recht erlegt auf jeden Hersteller oder Importeur von diversen Produkten die Pflicht, die Wiederverwertung und besonders den Recycling der auf den Inlandmarkt eingeführten Verpackungen sicherzustellen auf.

   Es besteht in Polen auch die Verpflichtung, Berichte über die Mengen des vom Unternehmer recycelten Verpackungsmülls beim Marschalls der Woiwodschaft einzureichen. Die Nichterfüllung dieser Pflichten resultiert mit der Notwendigkeit, sog. Produktabgabe (Gebühr) zu entrichten, die von der Größe und Sorte der Verpackung, die gemeinsam mit dem Produkt des Unternehmers auf den Markt eingeführt wurde, abhängt.

 

    ,,Amid”  kommt den Bedürfnissen diverser Unternehmer entgegen und gewährleistet die Erfüllung dieser an den Herstellern und Importeuren von verpackten Produkten lastenden Pflichten - das Unternehmen kann eine vollständige und komplexe Durchführung dieser aus den gesetzlichen Verpflichtungen resultierenden Aufgaben anbieten. Wir sind imstande, unseren Kunden die Abnahme und die Wiedergewinnung von benutzten Verpackungen und die Führung der Dokumentation, die den übergegebenen Müll betrifft, zu gewährleisten.

  Die Grundlage für die Handlungen im Bereich des Recyclings ist das polnische Gesetz über die Pflichten der Unternehmer (o obowi±zkach przedsiêbiorców) vom 11. Mai 2001*, das die Pflichten der Unternehmer in Bezug auf die Wiedergewinnung bestimmt, besonders was den Recycling vom auf den Inlandmarkt eingeführten Verpackungsmüll angeht.
 

* poln Ustawa o obowi±zkach przedsiêbiorców w zakresie gospodarowania niektórymi odpadami oraz o op³acie produktowej i op³acie depozytowej z dn. 11 maja 2001 r. (Dz.U. Nr 63, poz. 639, ze zm. Dz.U.2003, Nr 7, poz. 78, Dz.U.2005, Nr 33, poz. 291)

Das Unternehmen „Amid” erfüllt alle erforderlichen Bedingungen, die für die angemessene Verwaltung der Abfallbewirtschaftungg nötig sind.

Wir verfügen über:
  • Lagerräume,
  • Fahrzeuge für den Mülltransport,
  • Geräte, die zur Erfüllung der Recyclingpflicht notwendig sind,
  • qualifiziertes Personal,
  • Fachwissen und Erfahrung,
  • die Genehmigung für die Wiedergewinnung und den Transport von Müll, außer Gefahrgut – RS.II-7647/43/2005

    Wir führen ein genaues Verzeichnis des abgenommenen Mülles.

   Da uns der Umweltschutz besonders am Herzen liegt, trägt „Amid” auch zur Verbreitung der Ökologie und der ökologischen Ausbildung bei Kindern bei.

Einmal benutzte BIG-BAGS

   Seit über 10 Jahren ist „Amid” im Bereich des Handels mit aus dem Sekundärmarkt stammenden Big-Bags tätig. In unserem sehr reichen Angebot (über 30.000 Stück) an Big-Bags finden Sie einmal benutze Container, die wir für Sie zur Lieferung bereit halten und die Sie wiederverwenden können.
  
   Alle angebotenen Verpackungen werden sorgfältig sortiert. Die Beschichtung von den Containern und ihren Hebeschlaufen ist frei von jeglichen Beschädigungen und absolut dicht.
  
   Die sortierten Gewebesäcke packen wir auf Paletten - Mengen von 100 bis zu 200 Stück, sichern mit einem PS-Band und wickeln in Strechfolie ein. Jede Palette wird lesbar markiert - mit den Angaben des Herstellers, des Empfängers und voller Produktspezifikation.
 

   Wir möchten Sie auch darauf hinweisen, dass die von uns angebotenen Verpackungen keiner Produktabgabe (Gebühr) obliegen. Die in unserem Betrieb eingekauften Produkte unterliegen nicht der Recyclingpflicht für Verpackungsabfall (gemäß der Verpackungsverordnung vom 11.05.2001). Wir besitzen auch entsprechende Nachweise, die von dem polnischen Umweltministerium - dem Departement für Umweltpolitik - ausgestellt worden sind.

 

Unseren Kunden schlagen wir folgende Formen der Zusammenarbeit an:
  • Daueraufträge (Vertrag)
  • einmalige Aufträge

Wir laden Sie zur Zusammenarbeit ein!
 

 


 
     AMID © 2008